27.11. | Berlin | Finkelsteins Propaganda stoppen!

Nachtrag: Mittlerweile bewirbt auch “pro Berlin” seinen Auftritt [Link]. Was ich mich frage:  Wird die “Zeitung” junge Welt im wieder “politisches Asyl” anbieten? Dann vielleicht in Zusammenarbeit mit “pro Berlin”?

Ein Kommentar zur LINKE-Forderung nach Freilassung von Gilad Shalit

Als am letzten Donnerstag der Fraktionsvorsitzende der LINKEN Gregor Gysi zum Rednerpult im Deutschen Bundestag ging, war klar, dass die übrigen Fraktionen dem Antrag der LINKEN zur Aufforderung an die Hamas den israelischen Soldaten Gilad Shalit frei zu lassen, nicht zustimmen werden. Auf Druck der Unionsfraktion, welche bei ihrer undemokratischen Regel bleibt, keinen gemeinsamen Antrag…

Und noch einmal nur für Oskar

13 Thesen des »forum demokratischer sozialismus« (fds) zum Entwurf des Programms der Partei DIE LINKE Hintergrund: “Überhaupt nicht. Kritik ist erwünscht. Leider hat die Personengruppe, die als Reformer bezeichnet wird, bislang keine eigenen Reformvorschläge vorgelegt.” Interview von Oskar Lafontaine am 05.11.2010 in der Berliner Zeitung