DIE LINKE gestärkt. Wir sagen Danke!

Zum Berliner Ergebnis bei der gestrigen Bundestagswahl, erklärt der Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE Berlin, Klaus Lederer:

DIE LINKE hat in Berlin das beste Wahlergebnis bei einer Bundestagswahl in ihrer Geschichte erzielen können. Wir haben unsere Wahlziele alle erreicht und dabei unsere eigenen Erwartungen noch übertroffen. Dafür gehört an erster Stelle allen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern, allen Mitgliedern sowie den Sympathisantinnen und Sympathisanten mein großer Dank. Ohne deren unermüdlichen Einsatz in den vergangenen Wochen wäre ein solches Ergebnis nicht möglich gewesen.

348.327 Menschen haben in Berlin DIE LINKE gewählt und damit ihren Wunsch nach mehr sozialer Gerechtigkeit zum Ausdruck gebracht. Diesen Auftrag werden wir ernst nehmen. Der sich abzeichnenden Verschärfung der sozialen Gegensätze unter einer schwarz-gelben Bundesregierung werden wir uns als gestärkte Opposition im Parlament und gegebenenfalls auch auf der Straße widersetzen und weiterhin für unsere politischen Alternativen werben.

DIE LINKE ist im Ostteil der Stadt mit 33,8% wieder klar als stärkste Partei gewählt worden. Im Westteil haben wir mit 10,8% zum ersten Mal ein zweistelliges Ergebnis erzielt und sind damit in allen Bezirken zu einem politischen Faktor geworden, der nicht mehr ignoriert werden kann. Der Umstand, dass wir hier gerade in den Gebieten besonders stark gewählt wurden, in denen überdurchschnittlich viele sozial Benachteiligte und Ausgegrenzte leben, zeigt, dass DIE LINKE für diese Menschen immer mehr zur Hoffnungsträgerin wird.

Eine besondere Freude ist für uns der Gewinn von vier Direktmandaten. Gregor Gysi, Petra Pau und Gesine Lötzsch sind durch ihre Wiederwahl für ihr großes Engagement für ihre Wahlkreise in den zurückliegenden Jahren belohnt worden und konnten das Vertrauen ihrer Wählerinnen und Wähler rechtfertigen. Stefan Liebich hat sich in Pankow durchgesetzt und wird es ihnen in kommenden Jahren ganz sicher gleich tun. Ihnen und auch Halina Wawzyniak gratulieren wir ganz herzlich zu ihrer Wahl als Abgeordnete des Deutschen Bundestags.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *