10 Jahre BAK Shalom – ein Rückblick und ein Ende (für mich)

Nach 10 Jahren Existenz des BAK Shaloms (eigentlich sind es bereits 11 Jahre, aber aus Publicity-Gründen haben wir einfach 10 Jahre gesagt) hatte ich im November diesen Jahres meine letzte Veranstaltung mit dem BAK durchgeführt.

Dabei ging es um einen Rückblick auf die Jahre seit der Gründung des BAKs (im Mai 2007 im damaligen Berliner Kino Kosmos) und was sich seitdem in unserer Partei (DIE LINKE) zum Thema Israel, Antisemitismus, Antizionismus, Antiamerikanismus und regressiven Antikapitalismus getan hat.

Mein kurzes Fazit: Die Partei hat sich in der Gesamtheit in die richtige Richtung entwickelt (mehr dazu im unten verlinkten Radiobeitrag). 

Wir haben anschließend noch lange zusammen gesessen und geredet. Ein wenig wehmütig wird einem dann ja schon, bei dem was wir alles erlebt und gemacht haben. Irre. Aber es gibt mittlerweile eine neue Generation, die das Ruder übernommen hat. Das freut mich sehr.

Erfreulicherweise gab es dazu auch zwei Pressestimmen, wobei der Beitrag der Sendung “Schalom – Jüdisches Leben heute” (vom 15. Dezember) mittlerweile leider nicht mehr online beim rbb zu finden ist. Dafür aber der aktuelle Beitrag von Deutschlandfunk Kultur:


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *