Frieden

wenn diese drei Punkte erfüllt werden, gibt es diesen sofort:

  • Die Hamas muss ihren Raketenbeschuss einstellen.

  • Sie darf die Waffenruhe nicht nutzen, um erneut aufzurüsten.
  • Ein internationales Gremium soll dies überwachen.

(via)

9 Replies to “Frieden”

  1. Und bis dahin darf Israel weiter Zivilisten massakrieren, Schulen bombardieren, Krankenwagen und Krankenhäuser platt machen und der ABK Shalom reibt sich grinsend die dreckigen Pfoten.

  2. @fisch: israel massakriert keine zivilisten. schulen etc. werden beschossen wenn aus diesem wiederum geschossen wird, die hamas nutzt diese situation für ihre perfide sache also ganz klar aus und verschanzt sich mit absicht in diesen gebäuden. aber das kannst du auch alles in unserer stellungnahme nachlesen, muss ja nicht alles x-mal schreiben:
    http://bak-shalom.de/index.php/2009/01/04/operation-%e2%80%9egegossenes-blei%e2%80%9c-des-staates-israel-04-januar-2009/

    p.s.: BAK Shalom nicht ABK Shalom. BAK = Bundesarbeitskreis

  3. Tja, da simmer wohl wieder ner Lüge aufgesessen. Dat pfeifen ja nun die Spatzen von den Dächern, dass aus der Schule vielleicht vor 1 1/2 Jahren mal geschossen wurde, aber seitdem nicht. Weiterhin, alter Schlaufuchs, wo sollen sich die Leute deiner Meinung nach denn “verschanzen”? Auf einem der dichbesiedeltesten Gebieten der Erde? Und weiterhin: Ist auch aus dem UN-Konvoi, der heute von der Zahal beschossen wurde, geschossen worden? Oder wird die Lüge gerade gebastelt? Und was, mein Guter, ist denn die perfide Sache der Hamas? Israel zu drängen, lauter Kinder zu killen? Ist Israel die Marionette der Hamas oder was? Ist Israel kein Akteur, dass es nicht beeinflussen kann, was es tut? Sind die Zivilisten an pläötzlichem Typhus mit Gliederverlust gestorben oder was? Mann, Alter, also Orwell war gegen euch Spindoctors echt ein Witz. Ob ABK oder BAK, drauf geschissen, eigentlich ja KTK, also Kriegstreiberkreis. Vielleichgt sollte sich mal jemand das Wort Shalom schützen lassen. War is Peace!

  4. Ausserdem, bis vor wenigen Jahren gab es keinen Raketenbeschuss der Hamas, wenns denn heute die Hamas ist, das weiß ja keiner so genau. Auf jeden Fall haben Jahrzehnte unbewaffneten Widerstands Israel nicht zu einer Friedenslösung bewegt. Weil man friedlich nunmal niemanden vertreiben kann.

  5. “Ausserdem, bis vor wenigen Jahren gab es keinen Raketenbeschuss der Hamas”

    das stimmt, bis dahin gab es noch selbstmordattentate welche durch die raketen abgelöst wurden.

    die behauptung das aus schulen das letzte mal vor 1 1/2 jahren geschossen wurde ist schlichtweg gelogen. das weißt du selber. oder hast du die letzten 1 1/2 jahre geschlafen?

    orwell: dem sog. neusprech bedienst du dich, nicht ich (hoffe du hast das buch gelesen).

  6. Naja, keine Belege, aber ich lüge. Alles klar. Und richtig, ich war in den letzten 1 1/2 Jahren nicht in Gaza, während Du hauptsächlich in palästinensischen UN-Schulen zu wohnen scheinst, wo Du ja so genau weißt, dass von diesen Schulen immerzu Raketen abgeschossen wurden. Ich habe nicht gelogen, ich weiß, dass Diffamierung zu euren beliebtesten politischen Mitteln gehört, weil Ihr ja ausser irrationaler Blödheit keine Argumente habt, aber dennoch, wer hier lügt, dass sind Leute wie Du. Rassisten eben. Und, mein Guta, in den frühen Jahren konnte man wegen der bösen Araber keinen frieden schließen, danach wegen der Flugzeugentführungen, dann wegen der “unnachgiebigen” Haltung der PLO bis ´88, dann wegen der Intifada, in der man den Palis die Arme einfach brechen musste, dann wegen der Selbstmordattentate, dann wegen der Hamas-Wahl und dann wegen der Kassems. Is mir schon klar, alles super Gute Gründe, aber würde es die arabische Solidarität, die Kassems, die Intifada, die Selbstmordattentate geben, wenn es keine Besatzung gäbe? Ich, weil ich Kapitalismus und damit auch Imperialismus für die Logik halte, nach der die Welt funktioniert, denke nicht. Du, weil Du den Antisemitismus für die beherrschende Logik hältst und ihn verstärkst, indem Du die Juden für die israelischen Sauereien in die Verantwortung nimmst und obedrein alles pathologisierst, denkst da sicher anders. Aber warum diskutiere ich géigentlich mit politisch irrelevanten Größen wie den Baklern?
    Krieg ist Frieden.
    Benjamin ist links.

  7. erstmal finde ich es ja immer wieder erstaunlich das aus der deckung heraus argumentiert wird.
    voll peinlich. weiß ja überhaupt nicht wer du bist, ein nazi oder ein linksrucki (marx21) oder….?
    und ja, du hast natürlich recht, israel hat damals nach dem UN-teilungsplan den palästinensischen staat abgelehnt und nicht andersherum. *OMG* wir konnte ich das nur übersehen. *pfff*

  8. Natürlich mach ich das lieber aus der Deckung, weil ich weiß, dass Denunzianten wie Dir nichts zu blöde ist. Ich würde sogar aus der Deckung raus schießen, stell dir vor. Aber wenigstens nicht von Flugzeugen aus gegen unbewaffnete Kinder, die die heldenhafte IDF, die am antifaschistischen Schutzwall den Westen verteidigt. Von Teilungsplan hab ich garnichts erzählt, aber du merkst schon, dass du Argumente (Lügen) von dir einfach liegenlässt, wenn man sie umschießt, um danach eine neue Lüge aufzustellen?

    Krieg ist Frieden.
    Benjamin ist links.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *